Workshops

Workshops

EsHochzeitetsehr-Workshop

Ihr, die Braut, wollt einen besonderen Abend mit euren Freundinnen verbringen oder seid auf der Suche nach einer Idee für einen besonderen Junggesellinnenabschied – dann ist dieser Workshop genau das Richtige für euch.

Termine:

Wir, das sind Kerstin Schröter – EIGEN ART und Hannah Wedemeyer – Naturstark begleiten euch in einer ganz besonderen Phase eures Lebens. Ob Haarkranz binden, Traubogen bauen oder Tischtabletts gestalten – wir haben für jeden Wunsch das passende Angebot.


Kursablauf:

Begrüßung & Prosecco
Herstellung und Präsentation des Werkstücks
Selbständiges Gestalten des Werkstücks
Gemeinsames Aufräumen | Verabschiedung
Fotodokumentation des Events (Bilder werden zur Verfügung gestellt)

Je nach Witterung kann das Event z.B. im Gutsgarten – auf bunten Picknick-Decken, im Kuhstall – an einer langen rustikalen Holztafel oder ganz vintagelike im Kaminzimmer des Jagdschlosses stattfinden.

Wir berücksichtigen selbstverständlich auch eure persönlichen Wünsche – sprecht uns dazu gerne an!


Referentin & Leitung:

Kerstin Schröter von EIGEN ART
Unikate aus natürlichen Werkstoffen / Floristmeisterin
Planung & Organisation: Hannah Wedemeyer – Naturstark

Veranstaltungsort:

Klostergut Burgsittensen, Burgsittensen 1, 27419 Tiste
Kosten: da jede Veranstaltung ganz individuell geplant wird, erstellen wir euch auf Anfrage ein Angebot

Anmeldungen bitte an:
Hannah Wedemeyer
Mobil: 0171 755 3624
Mail: info@klostergut-burgsittensen.de

 

Buchen Sie jetzt Ihren Workshop auf dem Klostergut Burgsittensen.

Vierjahreszeiten-Workshops

Ein Workshop für…
alle die gerne mit Naturmaterialien gestalten und Lust haben, auf einen kleinen aber feinen Workshop.

Termine:

Sa. 14. März 2020
Frühling – Pflanzen – Wild und Schön

Aus Brettern bauen wir ein schlichtes, eckiges Gefäß.
Die Rückwand des Gefäßes wird als höhere „Wand“ genutzt, an die ein gewundener Kranz gehängt wird. Die Bretter werden weiß gestrichen und mit Hilfe von Schablonen bemalt. Das Werkstück eignet sich hervorragend für die Terrasse oder dem Eingangsbereich.
Die Bretter sind komplett zugesägt und witterungsbeständig.
Alle Materialien sind am Kurstag vorhanden. Die Materialkosten richten sich nach dem Verbrauch.
Bitte mitbringen: Akkuschrauber/bohrer mit kleinem Bohrer und verschiedenen Bits, Arbeitshandschuhe, Verlängerungskabel, Klebepistole, Rosenschere. Bitte alte Kleidung anziehen.

Sa. 20. Juni 2020
Ein Tisch und zwei Bänke für 4 Personen
 

Aus dicken Brettern und Vierkanthölzern bauen wir einen stabilen Gartentisch und zwei Bänke, die mit Wachs oder Lasur behandelt werden. Alle Bretter sind passgenau zugesägt, sodass der Zusammenbau einfach, aber doch mit etwas Geduld, bewältigt werden kann. Die Bretter werden von Hand oder wer hat, mit der Schleifmaschine geschliffen. Für die Schleifmaschine bitte passendes Schleifpapier mitbringen. Außerdem benötigen wir einen Akkuschrauber mit verschiedenen Bohrern, Bits und Ersatzakkus. Wachs oder Lasur soll bitte in den passenden Farben mitgebracht werden. Für den Abtransport benötigt man einen Anhänger oder großen Kofferraum. *Preis weicht ab!

Sa. 26. September 2020

Herbst – Dicht an dicht gesteckte Weidenzweige bilden eine Basis für wilde Ranken, Trockenblumen, Gräser und Kräuter.
Die Weidenzweige werden in ein schmales, längliches Holzgefäß gesteckt, sodass sie dem vielen herbstlichen „Beiwerk“ genügend Halt geben. Die Höhe ist je nach Wunsch variabel.

Sa. 21. November 2020

Winter – 4 weiße, lange Stabkerzen werden auf einen Mooskranz befestigt und von vielen kleinen Schleierkrautblüten umgeben, die im warmen Raum schnell eintrocknen. Der Kranz sieht durch seine Schlichtheit in der ganzen Adventszeit besonders schön aus.

Uhrzeit: jeweils 11 bis ca. 16 Uhr

Es handelt sich jeweils um einen Ein-Tages-Workshop. Die Termine bauen nicht aufeinander auf. Der Preis gilt daher pro Tag. Selbstverständlich sind alle herzlich eingeladen mehrere Termine zu buchen.

Kursablauf:

11.00-12.00 Uhr Begrüßung | Herstellung und Präsentation des Werkstücks
12.00-13.00 Uhr Gemeinsames Essen
13.00–15.45 Uhr Selbständiges Gestalten des Werkstücks
15.45–ca.16.00 Uhr Gemeinsames Aufräumen | Foto | Verabschiedung

Die Vierjahreszeitenkurse finden je nach Witterung drinnen oder draußen statt. Wir bitten darum Kleidung anzuziehen, die einen Farbklecks vertragen kann und auch bei kühlen Temperaturen wärmt. Eine alte Schürze hat sich außerdem bisher immer als praktisch erwiesen.
Alle zu verarbeitenden Materialien und das Werkzeug zur Holzverarbeitung sind vorhanden.
Das Holz ist passgenau zugeschnitten und wird nach fachlicher Anleitung zusammengebaut.
Eine Klebepistole, Rosenschere, Drahtzange und Stoffschere sollen mitgebracht werden.

Um einen angenehmen Ablauf des Kurses zu gewährleisten bitten wir darum, pünktlich zum Kurs zu erscheinen und erst mit dem Aufräumen des Arbeitsplatzes zu beginnen, wenn alle Teilnehmer ihre Werkstücke fertig gestaltet haben. Wartezeiten können gerne mit einer Tasse Kaffee überbrückt werden.
Während des Kurses fotografieren wir aus Werbezwecken, die
Anfertigung der Werkstücke und laden die Fotos bei Instagram und Facebook hoch.

Es gibt außerdem viele praktische Tipps zur Umsetzung eigener Projekte. Die Natur rund um das Gut bietet dabei den Nährboden für kreative und neue Ideen!

Referentin & Leitung: Kerstin Schröter von EIGEN ART Unikate aus natürlichen Werkstoffen / Floristmeisterin
Planung & Organisation: Hannah Wedemeyer – Naturstark
Veranstaltungsort: Klostergut Burgsittensen, Burgsittensen 1, 27419 Tiste
Kosten: Grundgebühr pro Person/Tag 20,00 €
Verpflegung: pro Person/Tag 10,00 €
Flexible Kosten je nach Auswahl der Dekomaterialien
ab 25,00 bis 55,00 €.
Am Workshop-Tag in bar (Quittung) zu entrichten /
Max. 10 Teilnehmer/Tag

Anmeldungen bitte an:
Hannah Wedemeyer
Mobil: 0171 755 3624
Mail: info@klostergut-burgsittensen.de

Buchen Sie jetzt Ihren Workshop auf dem Klostergut Burgsittensen.