Burg-Atelier

Burg-Atelier

Burg-Atelier – was ist das?

In unserem Burg-Atelier kommen wir mit Jugendlichen von 11-14 Jahren zusammen, um uns selbst in der Kunst neu zu entdecken. Zeichnen lernen heißt sehen lernen!

Allgemeines:

Der Jahreskurs findet in der Zeit von März bis September statt. Dieser besteht aus 8 Terminen, samstags jeweils von 9.00-12.00 Uhr.

Zum Ablauf:

Zusammen wollen wir unsere Begabungen entfalten und uns mit künstlerischen Techniken vertraut machen. Dazu gehört die persönliche künstlerische Weiterentwicklung durch Impulse zum künstlerischen Handeln, probieren und experimentieren. Mit Beratung und Anregung werden die Teilnehmer unterstützt ihre Kreativität zu entfalten und umzusetzen.

Durch eigenes Staunen über ihre Fähigkeiten und ihrer Freude an der Gestaltung erfahren Jugendliche Erfolgserlebnisse, die sie für ihren weiteren Lebensweg positiv beeinflussen. Am Ende des Jahres ist die Einrichtung einer Burg-Galerie geplant, in denen die gemeinsamen Werke ausgestellt und betrachtet werden können.

Leitfaden:
  • Begrüßung
  • Thema/ Impuls besprechen
  • Freies Arbeiten
Fachliche Anleitung / Künstler:

Keno Hannemann, Jahrgang 1994, freier Künstler und Musiker. Zurzeit lebt und studiert der gebürtige Ostfriese in Braunschweig.

Seine Schwerpunkte liegen in der figürlichen Zeichnung und dem Malen mit verschiedenen Medien. Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat er in der kirchlichen Jugendarbeit, der Chorleitung und der Begleitung einer Klasse der Lebenshilfe gesammelt.

Der Kursbeitrag beläuft sich auf insgesamt 150,00 € (30 €/Tag). Eine entsprechende Rechnung wird ausgestellt.

Erfragen Sie hier die aktuellen Termine für die Jahreskurse.